Klebefolien rückstandslos entfernen und ablösen

Zu unserem Klebefolien / Foliendruck Angebot


Klebefolie richtig rückstandslos entfernen

Klebefolien können normalerweise wieder vollständig entfernt werden. Die Frage ist nur, wie gut sich die Selbstklebefolie wieder ablösen lässt, sprich mit welchem Zeit- oder auch Kraftaufwand.
Wir gut sich Klebefolie ablösen lässt, hängt zum einen von der Klebekraft ab (hier gibt es verschiedene Klebestärken) und zum anderen von der beklebten Oberfläche bzw. dem Untergrund.
Weitere wichtige Faktoren sind, wie lange die Klebefolie schon verklebt ist und welchem Witterungseinfluss (z.B. Sonneneinstrahlung) diese ausgesetzt ist/war.
Somit empfiehlt es sich schon vor der Verklebung Gedanken darüber zu machen, ob und wann diese wieder abgelöst werden soll. Somit kann vorab gleich die passende Klebefolie ausgewählt werden.

Techniken zum Ablösen von Klebefolien

Mit der Hand
Leicht ablösbare Klebefolien kann man in der Regel einfach mit der Hand abziehen. In einem Winkel von ca. 75 ° kann die Klebefolie (je nach Größe) meist am Stück abgezogen werden.

Unter Erwärmung mit einem Föhn
Bei permanenten oder schwer ablösbaren Klebefolien leistet ein Föhn als Hilfsmittel oft gute Dienste. Durch die Hitze löst sich der Kleber einfacher ab und die Klebefolie reißt durch die bessere Biegsamkeit nicht so schnell ein.
In einem Winkel von ca. 75° zieht man die Folie an einer Ecke beginnend nach und nach ab. Dabei wird mit dem Föhn die noch klebende Folie an der Abziehkante nach und nach weiter erwärmt.

Oftmals kann leider nicht vermieden werden, dass Kleberste bzw. Kleberückstände auf dem Untergrund zurück bleiben. Diese können nach dem Abziehen mit einem handelsüblichen Spiritus entfernt werden. Manchmal können diese auch einfach mit dem Fingernagel problemlos weggerubbelt werden.

Sie sollten niemals versuchen mit roher Gewalt oder mit Gegenständen die Selbstklebefolie abzulösen, da so Beschädigungen an der Oberfläche vorprogrammiert sind.

In Extremfällen kann es vorkommen, dass sich der Untergrund/Farbe mit der Klebefolie ablöst. Deshalb ist es immer ratsam erst vorsichtig mit dem ablösen an einer kleinen Stelle anzufangen. In diesen Fällen sind die Gründe meiste eine schlecht lackierte Oberfläche oder wenn die behandelte Oberfläche nicht ausreichend Zeit zum Austrocknen gahabt hat. Derartige Probleme sind nicht auf eine schlechte Beklebung oder die Selbstklebefolie an sich zurückzuführen.

Zuletzt angesehen